Schekki ein verloren Sohn Russlands.

Schekki lebte die ersten sechs Jahre seines Lebens sehr glücklich bei einem alten Mann der ihn sehr liebte. Doch dann wurde der alte Mann krank und verstarb. Nun begann Schekkis langer Leiddensweg. Die Verwandten brachten Schekki ins Tierheim und ließen ihn dort zurück. Er verstand nicht warum die Menschen ihn weg von sein Herrchen hier an diesen schrecklichen Ort brachten. Und so saß er jeden Tag am Gitter seines Zwingers und wartete auf sein geliebtes Herrchen. Mit jedem Tag verlor Schekki seine Hoffnung bis er sich in die hinterste Ecke seiner Zwingers verkroch und dort traurig und einsam liegen blieb. Und so wurde aus einem treuen Hund ein verlorener Soh Russlands.  5 lange Jahre gingen ins Land , Jahre in denen er oft Hunger litt, vor Kälte zitterte und er der Willkür der Pfleger ausgesetz war. Und dann geschah Schekkis großes Wunder. Tierschützer wurden auf Ihn aufmerksam und brachten ihn zu uns. Als er hier ankam hatte er die Hoffnung schon verloren aber auf krummen und wackligen Beinen tappste er mit viel Liebe und Verständnis zurück ins Leben. Heute ist Schekki immer noch ein alter und nicht mehr so fiter Hund aber mit einer unglaublichen Lebensfreude. Er ist entwurmt, geimpft, gechipt und kastriert. Für seinen Lebensabend wünschen wir uns liebe Menschen die ihm die ürsorge schenken die er so braucht. Schekki kann nur zu einer Familie mit Haus, da er keine Treppen steigen kann und Angst vor der Leine hat.

Möchten Sie Schekkis Menschen sein dann einfach melden.


Kostenlose Homepage von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!